Akyörük kehrt an die Lehrter Straße zurück

In der Vizemeister-Saison 15/16 war er einer der Leistungsträger in der überragenden Rückrunde des BAK. Nun, knapp zwei Jahre später, schnürrt Ömer Akyörük seine Fußballschuhe künftig wieder für den BAK. Der 24 Jahre alte Hamburger wechselt vom türkischen Süperlig-Verein Genclerbirligi zurück in die deutsche Hauptstadt.

Durch seine starken Leistungen in der Regionalliga machte Akyörük auch im Ausland auf sich aufmerksam und verließ den BAK im Juni 2016 für eine fünfstellige Ablösesumme in Richtung Türkei. Dort wurde er schnell an den Drittligisten Hacettepespor ausgeliehen, wo er insgesamt 16 Mal auf dem Platz stand. Für seinen eigentlichen Arbeitgeber Genclerbirligi absolvierte er jedoch kein einziges Pflichtspiel. Nun kommt Akyörük ablösefrei zurück zum BAK, wo er an die vorangegangenen Leistungen anknüpfen möchte.

Der pfeilschnelle Linksfuß kann auf der gesamten linken Seite agieren. Von seinen punktgenauen Flanken und starken Abschlüssen konnten sich Regionalliga-Fans bereits vor zwei Jahren überzeugen. Der 1,74m kleine Akyörük wirbelt wieder durchs Poststadion – wir sagen herzlich willkommen zurück!