Abgezockter Sieg gegen Herthas U23

Was für ein Spiel gegen Herthas U23! Der BAK festigte mit dem 4:1 Sieg gegen Herthas Amateure den vierten Tabellenplatz in der Regionalliga Nordost.

>> FOTOS ZUM SPIEL VON MEHMET DEDEOGLU<<

Der BAK machte gleich zu Beginn Druck und erzielte zwei Tore bis zur 20. Minute durch Tunay Deniz (5′) und Enes Küc. Hertha machte zwar mehr fürs Spiel, aber ihnen gelang kein Treffer – bis zur 26. Spielminute. Nils Blumberg sicherte den Anschlusstreffer für Hertha.

In der zweiten Halbzeit Hertha II weiterhin mit mehr Drang nach vorn, doch der BAK ließ nicht viel zu. Die Athleten setzten in der Schlussphase vermehrt auf Konter. Felix Brügmann sorgte mit seinem 12. Saisontor (89′) zum 3:1 für die Entscheidung. In der 3. Minute der Nachspielzeit setzte Özer Ozan Pekdemir den Schlusspunkt zum 4:1 für den BAK.

Für die junge Herta-Mannschaft sicher eine bittere Erfahrung. BAK untermauerte seinen Anspruch zu den Topteams der Regionalliga zu gehören und bleibt weiter oben dran.

DIE TORSCHÜTZEN

0:1 (5′) Tunay Deniz (5. Saisontor)
0:2 (20′) Enes Küc (13. Saisontor)
1:2 (26′) Nils Blumberg (5. Saisontor)
1:3 (86′) Felix Brügmann (12. Saisontor)
1:4 (93′) Özer Ozan Pekdemir (5. Saisontor)

>> FACEBOOK-FREUNDE EINLADEN ZUM BAK HEIMSPIEL AM 6.5. <<

Foto: Mehmet Dedeoglu