Jena kommt zum Auftakt

Wo wir sportlich derzeit wirklich stehen, wissen wir am kommenden Samstag, 24.4.2021, um etwa 13.45 Uhr. Zu ungewohnter Anstoßzeit um 12 Uhr ist der FC Carl Zeiss Jena im Poststadion zu Gast. Der aktuelle Thüringer Landespokalsieger zählt mehr noch als im Vorjahr zu den Favoriten um den Staffelsieg. Naturgemäß werden bei derlei Zuweisungen aber oft auch die bekannteren Namen und einstige Erfolge mit erinnert. Wo genau beide Mannschaften stehen, wird sich wohl erst nach einigen Spielen zeigen. Bei insgesamt 38 angesetzten Spieltagen – von denen bis zur Wertung der Saison in diesem Spieljahr mindestens 50 % ausgetragen werden müssen – wird es eine lange Saison. Dabei ist die größte Hoffnung, dass tatsächlich wieder mehr Normalität und Regelmäßigkeit im Spielbetrieb Einzug hält. Der Rasen im Poststadion, das wir uns bis auf weiteres mit Lichtenberg 47 teilen, befindet sich in einem guten Zustand. Dies sollte auch unsere Spieler noch mehr motivieren.

Die Mannschaften

Die Jenaer, um unseren ehemaligen Trainer Dirk Kuhnert, verfügen aktuell noch über einen recht schmalen Kader. Die Transferperiode endet aber auch erst am 31. August. Ein abschließendes Bild, auch zum Potential der Mannschaft, ist also noch schwer abzuschätzen. Selbstbewusst gehen die Thüringer aber gewiss an den Start.

Bei unseren Athleten wurden die Abgänge einiger Leistungsträger in Abwehr und Angriff kompensiert. Das Ziel, einen offensiven und attraktiven Fußball zu spielen, steht weiterhin im Vordergrund. Ist diese Zielsetzung erfolgreich, kann unsere Mannschaft einiges erreichen. Der Auftakt hat es dabei gleich in sich. Drei Tage nach dem Jena-Spiel geht es am Dienstag in Auerbach und am folgenden Samstag wiederum zu Hause gegen Tennis Borussia um Punkte.

Daten und Fakten

Achtung: Hier finden Sie das Kontaktformular für die Nachverfolgung. Am besten schon ausgedruckt und ausgefüllt mitbringen, dies spart viel Zeit!

Achtung: Tickets nur am Haupteingang zum Stadion in der Lehrter Straße.

Berliner AK 07 vs. FC Carl Zeiss Jena

Spieltag: Samstag, 24.7.2021

Spielbeginn: 12 Uhr; Stadionöffnung 10.30 Uhr

Eintritt: Vollzahler 10 €, ermäßigt 8 €; Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt

Tickethäuschen befinden sich am Haupteingang.

Ticketerwerb nur gegen Vorlage eines Impf- bzw. Testnachweises (max. 24 Stunden) und unter Abgabe des Kontaktdatenformulars

Im Gästebereich auf der Gegengerade besteht keine Maskenpflicht, im Heimbereich auf der Haupttribüne besteht diese bis zum Platz.

ABOUT THE AUTHOR: Benjamin Borth

Benjamin Borth ist als ehemaliger Profi-Fußballer seit vielen Jahren als Technischer Leiter Teil des Führungsteams des Berliner AK 1907.